Sonntag, 26. Januar 2014

Babyzimmer, Klappe die Erste






 




Hallöchen Ihr Lieben,

zuerst einmal möchte ich mich gaaaaaanz herzlich für Eure vielen Glückwünsche zur Geburt unseres Kleinen bedanken. Ich hab mich sehr gefreut, wie viele sich bei uns gemeldet haben und auch die einen oder anderen Geschenkchen geschickt haben.
Überhaupt ist es Wahnsinn, wie viele Karten und Geschenke man zur Geburt bekommt!

So langsam haben wir uns eingewöhnt und auch einen gemeinsamen Rythmus (soweit man das so nennen kann ;-) gefunden. Leider hatte unser kleiner Mann die 3-Monats-Kolik, so dass wir regelmäßig abends und nachts mit dem Fliegergriff und diversen Mittelchen die Nacht zum Tag gemacht haben. Es hat uns alle viel Kraft gekostet, aber seit einigen Tagen wird es deutlich besser, so dass wir die gemeinsame Zeit umso mehr genießen können.

In den letzten Tagen konnten wir uns dann auch noch dem Babyzimmer widmen, das natürlich durch seine schnelle Geburt noch nicht so richtig fertig war. ;-)

Und da heute so wunderschön die Sonne scheint, konnte ich auch alles endlich einmal für Euch fotografieren. Ich hoffe, es gefällt Euch?

Neben der Tür habe ich Mats Namen aufgehängt, und der tolle Rice-Korb beherrbergt die Windelpackungen für die nächsten Wochen. Später kann der Lütte ihn dann für Bücher, Lego und Co. benutzen.

Sodele, ich hoffe, Euch gefällt meine Bilderflut... Und das ist nur der erste Teil ;-)

Liebe Grüßle und einen schööönen Sonntag (bei einigen von Euch liegt ja heute Schnee),
Nina

PS:
Die Griffe unseres Wickeltisches im vorletzten Post findet ihr nun auch bei Shabby Style 
Die Buchstaben von Idee habe ich passend zu den Kinderzimmerfarben gestrichen.
Den Rice-Korb findet ihr bei Nostalgie im Kinderzimmer
Die Kinderzimmerlampe und das Mobile sind von DaWanda.
Last but not least: Die Wimpelgirlande haben unsere Freunde zur Geburt selbst gemacht und uns als Begrüßung ins Zimmerchen gehängt, ist das nicht toll???

Kommentare:

  1. ...die Buchstaben finde ich wunderschön, lasst es euch gut gehen!!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Oh...wie süß ist das Kinderzimmer. Du hast es echt sehr schön gestaltet, liebe Nina! Gefällt mir auch sehr gut.
    Hab noch viele, viele schönen Momente mit Deinem Mats und geniess die Zeit.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. ...........Ach Ninalein, ich bin ja hin und weg..............Mats Zimmer ist ja zauberhaft von Euch gestaltet,..da passt ja alles auf den Punkt zusammen....wie aus einer Wohnzeitschrift........ einfach wunderschööööööööööööööön..... Drück Euch Drei gaaaaaaaaaaaaaanz dolle !!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist ja das reinste Schmuckstück geworden! Hut ab, dass du bei dem ganzen Stress dazu noch Zeit gefunden hast! Liebe Grüße von der Nachbarschaft!

    AntwortenLöschen
  5. Wir hatten das drei Jahre, dass die Nacht zum Tag wurde. Das war wirklich schrecklich. Drei Monate sind schnell vergessen. Das Zimmer ist ein Traum!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. So ein schönes Zimmer. Ganz besonders süß find ich das Mobile. :)
    Oh je, die 3 Monatskolik, die hatten wir gottseidank nicht. Unser Felix ist jetzt schon 6 Monate alt.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Das Kinderzimmer ist total schön geworden! So viele süße Details. Besonders das Mobile!
    Habt eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nina,
    das sieht sooooo toll aus! Auch die Bilder aus dem zweiten Post sind klasse! Ich muss unbedingt Janes Zimmer fertig machen, dann gibt es auch Fotos :)
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nina!

    Ich wollte mal fragen wo du die wundervollen KiZi Möbel her hast!? Wär lieb wenn du mir das verraten könntest......meine Schwägerin sucht noch welche;-)

    Würde mich über eine Antwort freuen:....

    Liebe Grüße Rilana

    Ps.: frausoller@web.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über liebe Worte!