Montag, 25. Februar 2013

Mein Plan





Hallöchen Ihr Lieben,

ich habe heute einen Tag Urlaub. Und einen Plan hatte ich auch:
Ich wollte gerne in den großen Blumenladen fahren und mich mit tollen Frühlingsblühern eindecken, und, wenn ich es noch schaffe, mich in einem anderen Laden mit Osterdeko, Stoffbändern und Geschenkpapier eindecken.
Das war mein Plan für heute. Bis ich heute Morgen aus dem Fenster schaute. Naja, eigentlich brauchte ich gar nicht schauen, denn das harte Kratzen der Schneeschipper war sowas von eindeutig *grrrrrrrrrr*.
Ja, und da beide Läden in verschiedenen Richtungen liegen, und dazu nicht gerade um die Ecke habe ich meine Pläne über den Haufen geworfen.
Statt dessen habe ich mich mit Frühstück für die kommenden Morgen versorgt.
(Neeneee, ich habe mir keine riesige Brötchentüte gekauft)
Ich lieeebe es am Wochenende lange und gut zu frühstücken. Während der Woche fällt mein Frühstück allerdings eher klein aus. (Ich esse meistens so nebenbei auf der Arbeit, ja ich weiss, nicht gerade gesund ;-))
Also habe ich heute leckeren Milchreis gekocht. Den habe ich praktisch "eingeweckt", so dass er sich ohne Probleme auch noch ein paar Tage hält.
Wenn man das Gläslein dann auch noch mit einem tollen Masking-Tape markiert, macht das Essen doppelt so viel Spaß, gelle?
So, mal sehen wie ich jetzt noch meinen heutigen Plan retten kann...

Also, liebe Grüßle von der Milchreis-Nina

Kommentare:

  1. Huhu du Milchreis-Nina! Das mit Plan B kenn ich auch zu gut, oft ändert sich die Tagesplanung schneller als einem lieb ist, nicht wahr. :-) Dein Milchreis-Glas schaut so hübsch aus mit dem Tape. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    ...oh ja, das kenne ich auch ganz gut, man hat mit Freude geplant, irgendwohin zu fahren, dann macht das Wetter einen dicken Strich durch die Rechnung. Bei uns schneit es momentan auch ununterbrochen!
    Lass Dein Milchreis schmecken und guten Appetit!
    Liebe grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, ich wollte auch Shoppen fahren, hab statt dessen geputzt (war nach einem wenig häuslichen Wochenende eh nötig). Und was gab es hier zum Mittag? Richtig: Miclhreis :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo , Du süße Milchreis-Nina!!..........ja,ja,das kenn ich nur zu gut,daß ich meinen Plan ändern muß, wenn Du wieder mal Urlaub hast melde Dich mal vielleicht klappt´s ja mal bei mir mit einem "Käffchen"......!!!!Ich würd mich freuen !!! Übrigens Deine Masking Tapes sind
    suuuuuper schön !!! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  5. ...mmmhhh..lecker...würde ich jetzt gerne auch essen den Milchreis!!Bei dem Wetter habe ich auch nicht wirklich Lust raus zu gehen...aber leider ruft die Arbeit!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Nina,
    wir liiiiiiieben Milchreis. Mit und ohne Apfelstücke darin.
    Und so wie Dir, ging´s mir auch neulich. Wollte zum Einkaufen hatte aber keine Lust zum Kratzen :-)
    Wünsch Dir noch einen schönen Abend.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über liebe Worte!