Mittwoch, 28. Dezember 2011

Schweden - Part III










Hallöchen Ihr Lieben,
so schnell ist es wieder vorbei - Weihnachten... Ich hoffe, Ihr hattet wundervolle (möglichst unstressige) Weihnachtsfeiertage mit lieben Menschen und lecker Essen!
Ich kann es kaum glauben, aber in ein paar Tagen ist das Jahr auch schon wieder vorbei. Ich kann nicht von mir behaupten traurig zu sein, das Jahr war irgendwie so gar nicht unseres... Umso mehr drücke ich die Daumen, dass das nächste Jahr umso besser wird ;-) Jawollja!

Jaaaaa, und weil ich ganz frisch ins kommende Jahr starten möchte, bekommt ihr nun noch (die letzte, versprochen!) Bilderserie aus Stockholm zu sehen, ich hoffe, ihr habt noch Lust!
Das tolle PUB ist übrigens eines der schönsten Kaufhäuser in Stockholm: Einfach so gibt es eine riesige Abteilung mit House Doctor, Bloomingville und Co. Besonders toll fand ich hier auch die Kinderabteilung, ich habe nicht ein geschmackloses Dingelchens gesehen, aber dafür gaaanz viel Maileg, wunderschönes Kinderparadies!

Sodele, ich wünsche Euch noch schöne letzte Tage im Dezember...
Liebe Grüßle,
Nina

Samstag, 24. Dezember 2011

God Jul!


Hallöchen Ihr Lieben,
leider spinnt der Akku meines Notebooks, so dass ich im Moment nicht so an mein Laptop kann wie ich mir das vorstelle *grrrrr*ausgerechnet jetzt*grrrrrr*
Aaaaber jetzt unterbreche ich mal meine Stockholm-Bilder und zeige Euch unseren Weihnachtsbaum (wer will denn nach Weihnachten noch Weihnachtbäumebilderchens sehen ;-))
Und weil ich weiß, dass ihr gerne Gesamtansichten seht gibt es zur Feier das Tages mal einen kleinen Blick in unser Wohnzimmer...

Soooooodele, ich wünsche Euch allen ruhige, nette, lustige, spannende, leckere und aufregende Weihnachstage mit Euren Liebsten! Habt es fein!

Liebe Grüßle,
Ninalein

PS: Liebe Yvonne, das letzte Bild ist extra für Dich! ;-)

Dienstag, 20. Dezember 2011

Sweden - Part II







Hallöchen Ihr Lieben,
so, jetzt habe ich zumindest mal einige Bilder aus Stockholm bearbeitet...
Und wo fange ich jetzt an? Ausgerechnet an unserem letzten Tag, sozusagen den letzten Stunden in Stockholm! Eigentlich hatte ich nach drei Tagen Dauerregen nicht wirklich Lust in den Stockholmer Park Skansen zu gehen, aber ich bin soooo froh, dass wir es doch gemacht haben.
Es war wirklich der schönste Tag in unserem Urlaub, ich liebe einfach die roten Holzhäuser, die wunderschönen Zäune und eben das ruhige und natürliche "Landleben" das hier dargestellt wird...
Nach einem winzigen Weihnachtsmarkt in Gamla Stan (das ist die wunderschöne Altstadt von Stockholm) habe ich im Skansen nicht wirklich mehr erwartet! Aber was soll ich sagen: der Weihnachtsmarkt im Skansen ist der Wundervollste den ich kenne!
Keine Schund- und Kitschstände, kein Blingbling, sondern geschmackvolle Stände mit typischem, schwedischem Essen und wunderschöner natürlicher Deko.
Also: Falls ihr mal an Weihnachten in Stockholm seid, plant gut und gerne einen ganzenTag für Skansen ein, es ist wirklich wunderschööööööön :-)
So, das war der erste Skansen-Teil... Ich hoffe ihr habt auch Lust auf den zweiten Teil bekommen???

Liebe Grüßle,
Nina

Montag, 19. Dezember 2011

Back from Sweden - Part I


Hallöchen Ihr Lieben,
da sind wir wieder! Vier Tage Stockholm und zack, sind sie auch schon wieder vorbei, leider!
Wir hatten ein paar tolle Tage, leider war der schwedische Wettergott nicht wirklich freundlich zu uns, es hat die komplette Zeit fast durchgängig geregnet...
Aber wir sind ja hart im nehmen, gelle und haben zu Fuß (!) alle für uns wichtigen Punkte abgelaufen. Da wir schon vor einigen Jahren in Stockholm waren, standen die typischen Museen nicht auf unserem Besichtigungsplan, so dass wir uns vor allem auf das Erkunden von verschiedenen Stadtvierteln konzentrieren konnten...
Und auf typisches schwedisches Essen *lach*
Es gab gebratenen Hering auf Knäckebrot, Kötbullar, Stockfisch, Zimtschnecken mit Glögg und, bitte entschuldigt, ich finde das sollte man probieren: Rentier und Elch! Letzteres haben wir auf dem schönsten Weihnachtsmarkt den ich kenne gegessen...
Wo das war? Und wie die Weihnachtsdeko aussah?
Das alles lest ihr in der nächsten Folge von: Das Kinkerlitzchen in Stockholm! ;-)

So, und jetzt muss ich erstmal alle Bilder bearbeiten... Wusstet ihr, dass es in dieser Zeit fast dauerdunkel ist? Kaum ist man aufgestanden, schon dämmert es wieder.. Und die paar Stunden die wirklich hell sind (naja ich meine eher "sein sollten", wenn es nicht dauernd regnet ;-)) sind rucki zucki vorbei... Daher sind fast alle meine Bilder: Jawollja: Dunkel!

Soooo, liebe Grüßilis von der noch schwedisch inspirierten Nina

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Happy Birthday




Heute hat er Geburtstag, der tollste Mann der Welt (für mich ist er das, gelle?) Ich weiß, dass er ab und zu mitliest *hihihi*

Heute Nacht habe ich ihn mit diesem Geschenketablett überracht: Lauter Leckereien aus Schweden, viel Lakritze und Schokolade :-)
Und morgen früh geht es dann in die weite Welt *lach*
Einige von Euch haben es erraten: Wir fliegen für ein paar Tage nach Stockholm, jaaaaa!
Vielleicht bringe ich Euch ein paar tolle Bilder mit, vorausgesetzt es regnet nicht den ganzen Tag (Bitte drückt dolle die Daumen, im Moment sieht es gar nicht gut aus...)

Also, bis dann! :-)
Lieeebe Grüßle,
Nina

Samstag, 10. Dezember 2011

Back again





Hallöchen Ihr Lieben!

meine Güüüte, ist das lange her. Meinen letzten Post habe ich doch glatt vor sechs Monaten geschrieben. Wenn ich so daran denke, da hatten wir den Sommer noch vor uns und jetzt - schwupp di wupp, haben wir doch in zwei Wochen Heiligabend und in drei Wochen ist sogar das Jahr wieder vorbei!

Zuerst wollte ich Euch mal ein gaaanz liebes Dankeschön sagen. Es haben mich immer wieder liebe Nachrichten, Mails und Fragen erreicht ob alles okay ist und ich nur gerade keine Zeit finde zu posten. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich nicht ganz aus Eurem Gedächnis verschwunden bin, auch wenn ich hier nicht mehr sichtbar war... In den letzten Monaten ging es bei uns wirklich drunter und drüber, ich habe zwar Eure tollen Posts gelesen aber mir hat einfach die Kraft zum kommentieren, und vor allem zum selbst schreiben gefehlt.

Aaaaber jetzt habe ich Urlaub und freue mich auf eine freie Zeit mit einigen wunderschönen Dingen die wir vorhaben. Nächste Woche nehmen wir uns endlich eine kleine Auszeit und fliegen in einer meiner Liebstlingsstädte... Welche Stadt das ist? Ratet mal...

So, und weil ich bei Euch so tolle Adventskränze gesehen habe, zeige ich Euch heute einmal unseren Adventskranz, ähhhhh Adventsformkranz, oder vielleicht eher Muffinadventskranzformkerzenhalter?

Ich wünsche Euch jedenfalls ein kuscheliges, schönes, sonniges und kaltes (da schmeckt der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt am Besten) Adventswochenende,
lieeebe Grüßle,
Nina

Freitag, 10. Juni 2011

Ruhepäuschen

Hallöchen Ihr Lieben,

heute verabschiede ich mich in eine (kleine?) Bloggerpause.
Seit ein paar Wochen geht es bei uns drunter und drüber, so dass ich mich ein bisschen zurücknehmen möchte...
Ich denke aber trotzdem an Euch, schaue vorbei,
auch wenn ich nicht immer eine sichtbare Spur hinterlassen werde. ;-)
Ich wünsche Euch Lieben nur das Allerbeste,
also, machts gut,
liebe Grüßle,
Nina

Dienstag, 24. Mai 2011

Here I am




Hallöchen Ihr Lieben,

was? Ist es wirklich schon drei Wochen her, seitdem ich das letzte Mal gepostet habe?
Kaum zu glauben, aber die Zeit ging wirklich sooo fix vorbei...

Mädels, ist das nicht ein tolles Wetter? Ich finde es super, dass wir schon so früh "blauen Himmel Sonnenschein" hatten... Ich liebe es, wenn ich abends alle Fenster öffnen kann und so herrlich duftende Luft in den Raum strömt... Oder morgens am Wochenende, wenn wir zum Frühstücken gemütlich auf dem Balkon sitzen und um uns herum gefühlte 100 verschiedene Vögel zwitschern! Tjajaaaaaaaatrallalaaaaaa :-)

Und das Beste ist: Noch eine Woche, dann habe ich endlich meinen ersten Urlaubstag für dieses Jahr, juhuuuuu! Und auch wenn wir leider in diesem Jahr nicht wegfahren können (mein Liebster hat erst einmal ein halbes Jahr Probezeit), so versuche ich mir die Tage so schön wie möglich zu machen.
Ich fahre zu meinem Liebsten an den Bodensee, besuche eine Freundin in Stuttgart , zwei liebe Kolleginnen kommen zum gemütlichen Frühstück und meine allerliebste Freundin und ich wollen für einen Tag Köln unsicher machen.
Und hier bitte ich einmal um Eure Hilfe: ich kenne mich so gar nicht in Köln aus!
Könnt ihr mir Tipps geben? Was muss man unbedingt gesehen haben? Wo sind schöne Cafes? Wo kann man gut einkaufen gehen? Wo gibt es vielleicht schöne Läden (so wie wir sie gerne mögen? ;-)) Also nur her damit!

Liebe Grüßle,
Nina

Hrrmmmm *räusper* Ich hätte da nich eine Frage:
Meine Freundin möchte für Ihre Tochter eine Schnitzeljagtparty machen. Ich lese bei Euch immer so wundervolle Posts von Euren Themengeburtstagen, habt ihr da eine bestimmte Seite die ihr dazu anschaut???

Sonntag, 1. Mai 2011

Time to change




Hallöchen Ihr Lieben,

1. Mai, wie schnell doch die Zeit vergeht, gerade hat das Frühjahr angefangen, da spurten wir (hoffentlich) schon in Richtung Sommer! Ich freue mich, ich freue mich auf laue Sommernächte, Grilldüfte, morgens aufstehen ohne das Licht anmachen zu müssen und viele Stunden draussen mit einem Krimi auf meinem Deck-Chair *lach*.

In letzter Zeit habe ich nur noch selten Zeit (oder auch manchmal Lust) zu posten oder gar zu kommentieren. Bitte nehmt es mir nicht übel, bei uns ging /geht es gerade drunter und drüber.

Es wird ein paar Veränderungen im Hause Kinkerlitzchen geben. Nach einer langen anstrengenden Suche hat mein Freund endlich einen Job gefunden! Wir freuen uns riesig über die Chance die er bekommt! Zu der großen Freude kommt leider auch ein bisschen Traurigkeit, denn nach 11 Jahren Beziehung müssen wir nun während der Woche getrennte Wege gehen. Sein neuer Job befindet sich ca. 350 Kilometer weit weg am Bodensee.
Wir müssen uns beide erst an den Gedanken gewöhnen nicht mehr jeden Tag zusammen zu sein, nur noch die Wochenenden miteinander zu teilen... Aber diese Zeit wollen wir uns dafür umso schöner machen.

Bis dahin gibt es allerdings noch sehr viel zu organisieren, daher nehmt es mir nicht übel, dass ich mich nicht (so oft) bei Euch melde!

Liebe Grüßle,
Nina

Freitag, 22. April 2011

Frohe Ostern




Frohe Ostern!
Frohe Ostern! Frohe Ostern!
Frohe Ostern, überall!
In der Nähe, in der Ferne,
auf dem ganzen Erdenball.
Frohe Ostern! Frohe Ostern!
Frohe Ostern wünschen wir!
Ringsherum erwacht das Leben,
alle Pflanzen, Mensch und Tier.
Wärmer wird der Sonnenschein mit jedem Morgen,
und die Nächte werden kürzer Tag für Tag.
Frohe Ostern! Frohe Ostern!
Frohe Ostern, überall!
In der Nähe, in der Ferne,
auf dem ganzen Erdenball.
Die Natur erwacht und hell sind die Gedanken,
und vergessen ist die Winterdunkelheit.
(Rolf Zuckowski, Frohe Ostern)

Hallöchen Ihr Lieben,
auch wenn ich im Moment nicht zum bloggen komme, so wollte ich Euch doch noch ein wuuunderschönes Osterfest wünschen.
Habt ein paar schöne Tage mit Sonnenschein und einem lieben Hoppel-Hasen!
Liebe Grüßle,
Nina

PS: Das Lied stammt aus einer CD von Rolf Zuckowski: Rolfs Hasengeschichte. Für alle unter Euch die kleine Kinder haben: Die CD ist supersüß, hört gerne mal bei Amazon rein.

Montag, 18. April 2011

April, April




der macht was er will! Und dieses Jahr sucht er sich vor allem die Sonne als Partner, das ist toll, oder? Ich muss sagen irgendwie ist Ostern für mich vieeeel zu spät! Ich konnte schon im März nicht mehr an mich halten und habe angefangen für Ostern zu dekorieren. Ja und jetzt hatte ich die Quittung: Ich hatte eine Woche vor Ostern keine richtige Osterlust mehr ;-)
Es ist schon so schön sonnig und warm und vor allem die Blumen sind eher "Nachfrühlingsblumen" als erste Frühlingsblüher, oder?

Richtige Osterlust konnte ich mir aber gestern noch bei Jenny von Lillehus bei Ihrem 2. Hofgarten holen: Die Liebe hatte alles wuuuunderschön dekoriert, es sah sooo toll aus! Sie hat sich solche Mühe gegeben und schon alleine der Blick in den Hof war toll :-)
Leider hatte ich keine Kamera dabei um Euch ein paar Bilderchens zu machen...
Liebe Jenny, tausend Dank für das wunderschöne Fest und vor allem für Deine Hilfe, Du weisst schon, gelle?

Sodele, noch drei Tage arbeiten, dann habe ich auch mal ein paar freie Tage, die letzten Tage/Wochen waren aufregend genug bei uns... Hoffentlich wird es an Ostern etwas ruhiger, wir könnten es gebrauchen! :-)

So, und auch wenn ich es nicht mehr jeden Tag schaffe, ich mache es mir jetzt gemütlich und stöbere in Euren letzten Posts, bis gleich dann, gelle?

Lieeeebe Grüßle und einen schnellen Endspurt (für diejenigen, die wie ich bis Ostern arbeiten müssen)
Nina

Montag, 4. April 2011

Tataaaaaaaaa







Hallöchen Ihr Lieben,
mensch kaum zu glauben, aber mein letzter Post ist schon wieder eine Ewigkeit her...
Aber ich habe Ausreden... ganz viele...jawollja!
Nein, wirklich in letzter Zeit renne ich den ganzen Tag durch die Gegend, überall sehe ich Dinge die erledigt werden müssen, hier muss der Balkon geschrubbt werden, hier die Gartenmöbel saubergemacht werden, da muss umgeräumt werden und hier etwas aussortiert werden...
Und dazu kommt noch der ganz normale alltägliche Wahnsinn...
Jahaaaaa, und mein Liebster hat mir eine rieeesige Freude gemacht: Er hat diesen wunderschönen Schrank bearbeitet! Meine Mama wollte ihn schon vor 30 Jahren restaurieren, als ich auf dem Weg war, allerdings haben unbekannte schwarze Flecken das Holz ziemlich mitgenommen. Und so stand er da. Auf dem Dachboden. Und ich wollte ihn schon immer haben...Aber ich hatte auch einen riesigen Respekt davor ihn zu bearbeiten: Das Schwarze musste irgendwie weg, es war kein Innenleben vorhanden, die Tür sollte eine Glasscheibe bekommen und und und
Nachdem nun der Dachboden ausgebaut war, stand er im Keller. Und ratet mal wo dieses wunderschöne weiße Wesen jetzt steht? Genau an der gleichen Stelle wo er 28 Jahre auf dem Dachboden stand bevor er in den Keller auswandern musste *lach*
Und da ich weiß, dass mein Liebster ab und zu (heimlich) mitliest: Daaaaaaaaanke, das hast Du so toll gemacht!!! *knutscher* Dann kann ich ja gleich auf die Suche für das nächste Objekt gehen *hihihihi*

Sooodele, heute schaffe ich es nicht mehr ganz, aber spätestens morgen schaue ich wieder in Euren Blogs vorbei! Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht mehr so oft kommentiere, ich habe mir vorgenommenb etwas weniger Zeit vor dem Rechner zu verbringen, ich sitze schließlich jeden Tag lange genug davor ;-)

Lieeebe Grüßle,
Nina

PS: Uaaaaah ich sehe gerade, dass unsere Wand auf den Fotos zartrosa aussieht! Ist se nicht, sie ist hellcreme, nicht schweinchenrosa ;-)

Sonntag, 13. März 2011

Verkehrte Welt



*lach* naja damit ist der heutige Tag im Hause Kinkerlitzchen gemeint: Ich war auf einem Flohmarkt... Is nix Neues, ich weiß! Aber heute war ICH die Verkäuferin.
Ich glaube, ich war schon seit mehr als 10 Jahren nicht mehr selbst verkaufen...
Aber es hat sich gelohnt, Inhalt von zwei proppevollen Wäschekörben bin ich losgeworden, fünf Wäschekörbe hatte ich dabei. Schon alleine das "nicht mehr zum Auto schleppen müssenG war ein super Gefühl *lach*. Naja, reich werden kann man damit sicherlich nicht, rechnet man sich die Stunden die man dort gesessen hat um, aaaber wir sind einiges an störenden Dingen losgeworden und unser Dachboden ist ein klitzekleineskleines bisschen leerer.

Und jetzt müssen wie das Ganze auch wieder verstauen, also, ich bin dann mal auf dem Dachboden...

Liebe Grüßle,
Nina

Samstag, 5. März 2011

Hinter Gitter





Hallöchen Ihr Lieben,

seit ein paar Tagen haben wir hier wuuunderschönes Wetter, nach dem wochenlangen Grau hatte ich ganz vergessen wie schön es sein kann, wenn man auch mal blauen Himmel sieht und viel besser, die Sonne scheint! Ja, wären da nicht die doch kühlen Temperaturen, da wärs schon fast Frühling!
Jaaaa, und weil draussen so wunderschönes Wetter ist, hat es heute doch ein bisschen in den Fingern gejuckt, ich MUSSTE ein paar Frühlingsblüher für draussen kaufen. Der dauernde Blick auf den tristen Balkon konnte ich jetzt einfach nicht mehr ertragen... Und so habe ich mich ins Getümmel gestürtzt und ein paar Rosa- und Gelbblüher gekauft. Aaach ist das schön wieder in der Erde zu wühlen...

In der aktuellen Country-Living habe ich eine tolle Idee gesehen: Eine Drahtglocke aus Hasendraht! Ich hab es gleich mal ausprobiert und ich finde es sieht wirklich toll aus! (Nur leider haben meine Hände ganz schön gelitten, das nächste Mal sollte ich besser Handschuhe anziehen!) Und ein bisschen kribbelt es auch in meinem Finger, soll ich schon ein paar Eierchen vom Dachboden holen? Ich lieeebe Eier und Wachteleier... Soll ich... oder soll ich nicht... soll ich... oder soll ich nicht...

Sodele, ich verschwinde nochmal zum wurschteln...
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende mit genauso viel Sonne wie bei uns!
Liebe Grüßle,
Nina

PS: Die Zinkschüssel stammt von der Wohnungsauflösung von neulich... Und ich habe noch eine gaaaaaanz Große.....