Samstag, 16. Januar 2010

Ein bisschen Frühling...




Sooooo, jetzt ist auch bei uns ein bisschen Frühling eingekehrt. Und das gerade heute, wo es doch so trübe und dunkel ist und ich nur auf die nächsten Schneeflocken warte.
Nachdem ich aber mir einer lieben Freundin in einem Cafe zum frühstücken war, haben wir noch einige Geschäfte unsicher gemacht. Neben einigen neuen Blusen und Tüchern (man oder Frau kann nie genug Tücher haben ;-) gab es auch ein bisschen Frühling für die Wohnung, ein Bund Apfelbaumzweige und ein paar kleine Frühlingsboten. Ich hoffe, Sie halten möglichst lange!
Ich wünsche allen noch einen schönen Samstag nachmittag.
Bei uns gibt es gleich selbstgebackenen Kuchen von meinen Freund.

Grüßle, Nina

Kommentare:

  1. Hallo Nina,
    hab Dich gleich mal verlinkt und bin gespannt was Du uns noch Alles zeigst.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina! Da bin ich ja auf einen Bloganfänger gestossen... ich habe heute erst meinen eigenen eröffnet und finde es alles ganz spannend! Geht es Dir ähnlich?

    Sehr lustig finde ich übrigens, daß die Kanne, welche man bei IKEA in der Gartenabteilung kaufen kann (ich stand damals ganz verzweifelt in der Küchenabteilung und dachte: So ein Mist, schon wieder zu spät! Bis mir ein freundlicher Mitarbeiter erklärte, daß das auch eine Vase und diese somit in der Gartenabteilung zu finden sein könnte!), mir nun schon in so vielen Blogs begegnet ist! Ich gucke meine jetzt immer mit einem leichten Grinsen an!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über liebe Worte!